Burgruine Sichelnstein

Gemeinde Staufenberg, Sichelnstein

Burgruine Sichelnstein • ©Ralf König

Adresse
Burgruine Sichelnstein
Burgstraße 10
34355 Staufenberg
Anfahrt

Beschreibung der Örtlichkeit
Die Burg soll bereits zur Zeit Karls des Großen eine Rolle gespielt haben. Heute stehen noch die Mauern, die aus dem blauschwarzen Basalt der Umgebung gebaut wurden. Es gibt eine leicht erhöhte Bühne sowie entsprechende Scheinwerfer.

Bisherige Nutzung
Die Ruine dient als Kommunikationsstätte, insbesondere für kulturelle Veranstaltungen jeglicher Art in Staufenberg (nur open air möglich).

Leitung, Kontakt
Heimat- und Kulturverein Sichelnstein
1. Vorsitzender Herr Philipp Vogeley
Herzogstr. 2
34355 Staufenberg
Tel. 05543-999170
Gemeinde Staufenberg
Burgstraße 10
34355 Staufenberg
Tel. 05543/667

Maximale Besucherzahl
200

Zugänge zu den Spielstätten
1, barrierefrei

Räumlichkeiten für Künstler
da Freilichtbühne nur über Stellwände möglich

Ladezone für Technik
ja

Sanitäre Einrichtungen
Sanitäre Einrichtungenanlage im Extragebäude

Gastronomie
nur über Catering-Service

Nebenräume
nein

Fest installierte Technik/Instrumente
keine Technik, keine Instrumente, Starkstrom- und Wasseranschluss

Parkplätze
50-60 auf der Wiese vorhanden

Denkbare Nutzung
Orchesterkonzerte, cross-over, Rock und Pop, Theater (Märchen, Sagen), Western, Gospel, Folk, Klezmer

®Fotos: Ralf König

Diese Fotos stehen Ihnen für Ihre redaktionelle Arbeit frei zur Verfügung. Detaillierte Informationen zur Mediennutzung finden Sie hier.

Download
Bildergalerie